0341 / 350 480 55 info@markkleeberger-immobilien.de

Aktuelles

WOHNEN in MARKKLEEBERG nur noch die SCHÖNEN und REICHEN?

Ein Artikel in der Leipziger Volkszeitung griff das Thema am 12.03.2015 auf. Unter der Überschrift „Schere zwischen Arm und Reich nirgendwo so extrem“ wird der Sozialbericht der Stadt Markkleeberg ausgewertet. In Markkleeberg leben demnach 23.490 Menschen in 11.487 Haushalten. Nur in 5,5 % der Haushalte leben Menschen mit Migrationshintergrund. Mit einem Jahresverdienst von rund 36.400 Euro sind die 11.570 Erwerbstätigen nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Sachsen an der Spitze. Die Anzahl der Arbeitslosen ist in den letzten Jahren um 30 % gesunken. Vielleicht auch, weil es sich nicht mehr jeder leisten kann, hier zu wohnen und die Mieten zu zahlen? Diese sind in den letzten 9 Jahren um etwa 16 % gestiegen. Im 2. Quartal des Jahres 2015 liegt die Durchschnittsmiete bei 6,45 Euro/ m². Da fliesen sicher auch Neubauprojekte mit über 10 Euro/m² ein. Dafür ist alles perfekt: die Lage, das soziale Umfeld, die Ausstattung. Für „Otto-Normal“ ist heute in fast allen Fällen ein Umzug mit einer Mieterhöhung verbunden. Daher sitzen viele in Ihren Wohnungen fest. Was des einen Leid, ist des anderen Freud…
Sehr attraktiv ist derzeit der Verkauf einer eigenen Immobilie. Hier ist seit Jahren ein Boom auf Markkleeberg zu verzeichnen. Der Anwohneranteil der gut Verdienenden vor allem auch aus den alten Bundesländern wächst. „Man“ wohnt in Markkleeberg - da stehen heute andere Werte wie große Autos vor allem bei der jüngeren Generation im Hintergrund. Wohnen ist wichtig und man ist auch bereit viel Geld auszugeben. Die günstigen Zinsen tragen auch noch dazu bei, seinen Traum vom Haus oder der Eigentumswohnung zu verwirklichen. In den letzten 9 Jahren ist ein Anstieg der Kaufpreise bei Häusern um 49 % zu verzeichnen, das entspricht heute einem Kaufpreis von Ø 2303 EUR/m². Bei Eigentumswohnungen kaum anders: seit 2007 sind die Preise um 31 %- auf Ø 1603 EUR/m² im 2. Quartal 2015 gestiegen. Dies betrifft Bestandsimmobilien. Gekauft wird nicht alles und nicht überall. Auch innerhalb Markkleebergs zählt einzig und allein die Mikro- Lage.
Aber auf die Frage in der Überschrift zurück zu kommen: Wohnen hier nur noch die Schönen und Reichen? Irgendwie ja und sie werden mehr -Markkleeberg hat sich zum so genannten Speckgürtel von Leipzig entwickelt. Nur was ist schön und was ist reich? Freude macht es sicher allen, denn hier lebt man gut. Die Stadt tut sehr viel für die weniger besser gestellten Bürger und kommt ihrer sozialen Verantwortung nach. Also genießen wir es einfach.
Ihre Sybille Lipp Markkleeberger Immobilien (Stadtjournal OKT 2015)