0341 / 350 480 55 info@markkleeberger-immobilien.de

Aktuelles

Wohnberatung für Senior*innen im Begegnungszentrum Orangerie Markkleeberg

Wohnberatung für Senior*innen im Begegnungszentrum Orangerie Markkleeberg
Das Begegnungszentrum Markkleeberg versteht sich als gemeinnützige, gleichstellungspolitische und integrative Einrichtung der Stadt Markkleeberg. Im Begegnungszentrum werden Kurse, Beratungen sowie Projekte zu verschiedenen sozial- und bildungspolitischen Themen angeboten.
Wertvoll sind auch die Angebote, die für Rat- und Hilfesuchende bereitstehen:
• Hilfestellung im Umgang mit Behörden
• allgemeine Sozialberatung
• Präventionsarbeit im Kinder- und Jugendbereich
• Unterstützung von Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen
• Rechtsberatung (Erstberatung)
• Individual-psychologische Beratung (Erstberatung)

• Existenzgründerinnenberatung (Erstberatung)
• Wohnberatung für Seniorinnen und Senioren (Erstberatung)





Über Möglichkeiten des Wohnens im Alter berät seit 2012 Sybille Lipp ehrenamtlich Seniorinnen und Senioren. Eine Veranstaltung im Lindensaal des Rathauses mit Unterstützung des damaligen Frauenbegegnungszentrums mit Frau Kathrin Lootze war im September 2012 der Auftakt. Seither bietet Frau Lipp jeden 2. Montag im Monat nunmehr im Begegnungszentrum der Orangerie Markkleeberg eine Wohnberatung (nicht nur) für Seniorinnen und Senioren an.
Gerade für ältere Menschen ändern sich oft die Lebensumstände und Sie geraten in die Situation, Ihr Wohnumfeld umstrukturieren zu müssen oder ein Umzug bleibt nicht aus. Hier ist eine Beratung gewünscht, die mit Erfahrung hilft; jemand, der ältere Menschen versteht und sich um deren Wünsche, Vorstellungen und manchmal auch Ängste kümmert. Frau Lipp sagt dazu:
„Ich wende mich dabei besonders an ältere Menschen, die in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung aus gesundheitlichen, finanziellen und familiären Gründen einfach einen Ausweg suchen, sich das Leben wieder zu erleichtern. Ich möchte den Menschen hier Mut machen, sich auf eine neue Lebenssituation einzustellen und Ihnen mit Herz und Verstand zur Seite stehen. In einem – selbstverständlich kostenfreien – Erstgespräch können wir über die folgende Themen sprechen:
- Was gibt es für staatliche Fördermitteln vom Staat für altersgerechten Umbau und wie und wo beantrage ich diese?
- Welche Serviceangebote für Senioren kann ich zu Hause nutzen?
- Wie kann ich meine Wohnsituation finanziell aufrechterhalten (Leibrente; Verkauf und Miete?)
- Was ist der Unterschied bei integriertem Wohnen, betreutem Wohnen, Alten- und Pflegeheim und was gibt es sonst für Möglichkeiten?
- Möchte ich mein Haus gegen eine Mietwohnung eintauschen und vielleicht noch reisen? Welche Vorteile hat für mich der Verkauf der Immobilie und wie wäre ggf. der Ablauf?
- Wie bewältige ich den Umzug?
Das sind nur Beispiele. Die Analyse Ihres derzeitigen Wohnens und Ihre Wünsche für die Zukunft stehen im Vordergrund, um ggf. Alternativen und Auswege zu finden. Mit Checklisten, Kontakten und Erfahrungswerten helfe ich gerne.“
Wie für alle Angebote im Begegnungszentrum machen Sie bitte vorab einen Termin:
Jeden zweiten Montag im Monat 15.00 – 17.00 Uhr
Begegnungszentrum Markkleeberg in der Orangerie Gaschwitz
Hauptstraße 315 | 04416 Markkleeberg | Telefon: 0341 / 3533 160 Frau Kathrin Lootze
Email: info@begegnungszentrum-markkleeberg.de
Stadtjournal OKT 2019